Dienstag, 21. September 2010

Arbeitsreiche Tage

Habe jetzt schon einige arbeitsreiche Tage hinter mir. Darum komme ich momentan nicht sehr viel zum posten. Gestern hatte ich Patchworkkurs. Nähen auf Papier war angesagt.
Ein Tannenbaum sollte es werden. Das erste Zipfel ist mir auch gelungen. Nur dann habe ich gleich einmal an der falschen Seite zu nähen begonnen. Bis ich es geschnallt habe, war es auch schon zu spät. Also let´s begin again. Das war die Arbeit von ca. 2 Stunden. Ein Fitzlerei bis geht nicht mehr. Aber vielleicht war´s auch nicht mein Tag gestern. Oder ich war nicht bei der Sache. Was wohl am Ehersten so ist. Mein Mann hat mir vor ein paar Tagen eröffnet, das er jetzt nach 21 Jahren! nichts mehr mit mir anfangen kann. So waren seine Worte. Jetzt hänge ich in der Luft und krieg kaum Luft.
Ich habe jetzt einen wunderbaren Job, und 3 wunderbare Kinder aber leider liebt mein Mann mich jetzt nicht mehr. Vielleicht sollte man solche Dinge hier nicht schreiben, aber ich weiß momentan nicht, wie ich mich weiter verhalten soll.
Ganz liebe Grüße
Petty

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ach Mensch Petty, das ist ja ein staker Satz den dein Mann da losgelassen hat....
    Ich kann mir schon vorstellen, daß du im Moment für nichts einen KOpf hast.
    Ich drücke dich aus der Ferne ganz fest und denke an dich.
    Wünsche dir ganz viel Kraft die nächste Zeit gut durchzustehen.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Was hast du nur für einen Mann? Soetwas ist ja mehr als gemein. Ich weiß nicht wie es ist verlassen zu werden vom Partner aber ich stelle es mir schrecklich vor wenn man schon solange zusammen ist und auf einmal soetwas zu hören bekommt. Ich wünsche dir auf jedenfall alles erdenklich gute für die Zukunft und lass dich nicht so weit runter ziehen damit, schau nach vorne, soller doch machen was er will wenn er mit Dir nichts mehr anfangen kann dann soll er dich auch in Ruhe lassen. Meines erachtens hat er dich dann auch nie richtig geliebt, entweder liebt man jemanden bis das der Tod euch scheidet sagt man doch bei der Trauung oder eben nicht. Wenn er meint vorher gehen zu müssen dann halte ihn nicht auf, soll er gehen.

    Drücke dich aus der ferne,

    glg bea

    AntwortenLöschen